Extraktionsmethoden

Extraktionsverfahren

Trägeröl Extraktion

Diese Herstellungsvariante dient als die Sicherste, da man in dieser Methode nicht mit explosiven Stoffen handhabt. Die Hanfblüten werden in einem pflanzlichen Öl (z.B. Hanfsamenöl, Olivenöl,...) eingelegt, da sich in Öl die fettgefüllten Trichome der Hanfpflanze lösen.

      Pro

  • pflanzl. Öl dient als lieferant gesunder Omegasäuren
  • keine chem. Rückstände

 

      Contra

  • kurze Haltbarkeit

Superkritische-CO2

Diese Methode gilt als das sicherste und sauberste Extraktionverfahren. Das CBD-Öl wird sorgfältig mittels extremen Temparaturen aus der Pflanze isoliert, ohne die wertvollen Cannabinoide zu beschädigen. Zusätzlich wird das Chlorophyll aus dem Endprodukt entfernt und bietet damit einen unverfälschten und reinen Geschmack.

     Pro

  • kontrollierter Prozess bietet hohen Reinheitsgrad
  • unverfälschter Geschmack

 

     Contra

  •  teuer


Lösungsmittelextraktion

Dieses Verfahren ist sehr gefährlich, da man Lösungsmittel wie z.B. Butan, Hexan oder Ethylalkohol einsetzt. Dadurch besteht ein hohes Explosionsrisiko. Zusätzlich ist es sehr schwierig die Überreste des verwendeten Lösungsmittels aus dem Endprodukt zu beseitigen und dadurch wird die Qualität stark beeinträchtigt.

 Pro

  • billig

 Contra

  • Verschmutzung des Endprodukts
  • Explosionsgefahr
  • Zerstörung wichtiger Pflanzenwachse

Quelle: www.cannabis.info